Jaffa und Fatima – Schalom, Salaam

Jaffa und Fatima – Schalom, Salaam

Nacherzählt von Fawzia Gilani-Williams

Illustrationen von Chiara Fedele
Aus dem Englischen von Myriam Halberstam

ab 4 Jahren
erschienen im Mai 2018
ISBN 978-3-945530-20-7
32 Seiten, gebunden, 12,95 Euro (D)

Bestellung

Dieses wunderschöne Buch überbringt eine Botschaft des Friedens für das Zusammenleben in unserer Gesellschaft. Sich auf das Gemeinsame zu konzentrieren anstatt auf das Trennende, ermöglicht auch Menschen unterschiedlicher Herkunft, Religion und Kultur, Freunde zu werden.

Die jüdische Jaffa  und die muslimische Fatima sind Nachbarinnen. Als die Dattelernte schlecht ausfällt, helfen Sie sich gegenseitig. Ein Buch über eine wunderbare Freundschaft trotz Unterschiede.

Moses der Feuerkopf

Moses der Feuerkopf

Moses der Feuerkopf, Der Biblische Auszug aus Ägypten

Shlomit Tulgan und das jüdische Puppentheater Berlin – bubales

ab 3 Jahren
erschienen im März 2017
ISBN 978-3-945530-11-5
36 Seiten, gebunden, VP 14,95 Euro (D)

Bestellung

Mit faszinierenden 3-D Fotos der kultigen Bubales-Puppen, collagiert vor orientalischen Szenen und mit viel Humor erzählen Shlomit Tulgan und das jüdische Puppentheater – bubales den biblischen Auszug aus Ägypten. Shlomit Tulgan ist die Gründerin des Jüdischen Puppentheaters Berlin – bubales. In Berlin geboren, stammt Shlomit Tulgan aus einer sephardischen Istanbuler Familie und wuchs aufgrund der journalistischen Tätigkeit ihrer Eltern in Prag und Moskau auf. Nach ihrem Studium der Kunstpädagogik an der Hochschule der Künste Berlin, lebte sie für einige Zeit in Israel und den USA und publizierte mehrere Kinderbücher in deutscher und türkischer Sprache. Hauptberuflich konzipiert Shlomit Tulgan die Kinder- und Familienprogramme des Jüdischen Museums Berlin. Nun widmet sich die Autorin der Frage „Warum Feiern Juden Pessach?“ Und erzählt in „Moses und der Feuerkopf“ diese alte Geschichte aus der Torah (Bibel), welche von einem reichen Pharao handelt, der ein ganzes Volk unterdrückte. Selbst Kinder mussten schwere Sklavenarbeit leisten. Dann aber geschah etwas Unerwartetes: mit Moses, dem Feuerkopf, an ihrer Spitze, kämpften die Sklaven und Sklavinnen im alten Ägypten um ihre Freiheit.

Presse

Wie das Chamäleon Noahs Arche rettete

Wie das Chamäleon Noahs Arche rettete

Yael Molchadsky

mit Illustrationen von Orit Bergman
übersetzt von Mirjam Pressler

ab 3 Jahren
erschienen im April 2016
ISBN 978-3-945530-07-8
36 Seiten, gebundene Ausgabe, VP 14,95 Euro (D)

Bestellung

Noah und seine Familie arbeiten hart, damit alle Tiere auf der Arche Noah zufrieden und wohlgenährt sind. Für jedes Tier und jede Art finden sie die richtige Nahrung – nur die beiden Chamäleons möchten rein gar nichts essen! Noah ist besorgt. Was wird diesen beiden schmecken? Erst als der Nahrungsvorrat der Arche plötzlich in Gefahr ist, findet Noah eine überraschende Antwort – und entdeckt dass selbst das kleinste Tier eine große Rolle in der Natur spielt.

Leuchtende Bilder im Stil der Volkskunst illustrieren diese bezaubernde Geschichte, in der die Aufgabe jedes einzelnen Lebewesens für die Harmonie der Natur thematisiert wird.

Empfehlung der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V.
Natur-Buchtipp August 2016 – Drei für unsere Erde

Das Chanukka-Wunder bei den Lottersteins

Das Channukka-Wunder bei den Lottersteins, DVD

Das Channukka-Wunder bei den Lottersteins, DVDPuppentheaterstück (DVD)

von Shlomit Tulgan mit dem Jüdischen Puppentheater Berlin – bubales

Fotografie: Nadja Rentzsch
Story: Shlomit Tulgan
Puppenspielerinnen: Shlomit Tulgan, Rosanna Kruk
Puppenbau: Shlomit Tulgan
Bühnen- und Szenenbau: Gershom Lewis Tripp und Shlomit Tulgan
Musik: Daniel Shlussel, Gershom Lewis Tripp, Shlomit Tulgan

ab 3 Jahren
erschienen im November 2014
ISBN 978-3-945530-01-6
DVD, Laufzeit 50 min, Sprache deutsch, VP 14,95 Euro (D)

Bestellung

Mit faszinierenden Puppen und einer humorvollen Story, begeistert Shlomit Tulgan ihr Publikum jedes Jahr aufs Neue. Für jung und alt gleichermaßen witzig wird hier Channukka gefeiert und die Geschichte der Makkabäer humorvoll erzählt. (Achtung: Inhaltlich andere Geschichte als das Live-Puppentheater 2014)

Israel Wimmelbuch

Israel Wimmelbuch

Rachel Shalev

ab 2 Jahren
erschienen im April 2014
ISBN 978-3-9813825-8-7
14 Seiten, Hardcover, VP 12,95 Euro (D)

Bestellung

Rachel Shalev nimmt uns mit auf eine bunte Reise quer durch Israel und zeigt uns Land und Menschen. Wir entdecken die Stadt Tel Aviv mit ihrem Strand und lebhaften Straßencafes und wandern mit Familie Teitelbaum durch den grünen Norden Israels. Auf dem Markt in Jerusalem begegnen uns die  unterschiedlichsten Menschen aus aller Welt, für die Jerusalem eine „heilige Stadt“ ist. In der Negev-Wüste treffen wir auf die Beduinenfamilie Abu Zaid. Eine äthiopische Einwanderin und ihre Mutter plantschen im Toten Meer,  drei Nonnen schauen wir beim Tauchen nach bunten Fischen und Korallenriffen in Eilat zu.

Die vielen kleinen durchgehenden Geschichten wimmeln vor liebevollen Details und überraschenden Charakteren.

Meine erste Haggadah

Meine erste Haggadah

Meine erste Haggadahmeine-erste-haggadah-russischSusan Fischer Weiss

bearbeitet von Claudia Fehr-Levin

ab 3 – 6 Jahren
erschienen im März 2013
ISBN 978-3-9813825-6-3 (Deutsch)
ISBN 978-3-9813825-7-0 (Russisch)
22 Seiten, Ringbuch, VP 8,95 Euro (D) | 9,20 Euro (A)

Bestellung

In 14 einfachen Schritten führt diese farbenfrohe Kinder-Haggadah für die ganz Kleinen in Deutsch/Hebräisch oder Russisch/Hebräisch durch den Seder. Übersichtlich und knapp wird der korrekte Seder-Ablauf dargestellt.

Aus einem Wirrwarr von Texten zaubert diese entzückende Haggadah für die Kinder ein Wissen um den Ablauf und gibt ihnen so eigene Verantwortung für das Erfüllen ihrer Religion.

Besonders wenn Gäste mit anderen kleinen Kindern dabei sind, sucht man eine Verkürzung des Seders. Aber welche Texte lässt man heraus, was muss man unbedingt erfüllen? Auch hierfür ist das Buch eine praktische Hilfe. Aus leicht abwischbarem widerstandsfähigem Papier.

Zimmer frei im Haus der Tiere

Leah Goldberg, Zimmer frei im Haus der Tiere, übersetzt von Mirjam Pressler, illustriert von Nancy Cole

Leah Goldberg

aus dem Hebräischen von Mirjam Pressler
mit Illustrationen von Nancy Cote

ab 3 Jahren
erschienen im Oktober 2011, Neuauflage 2018
ISBN 978-3-9813825-2-5
32 Seiten, Hardcover, VP 14,90 Euro (D)

Bestellung

Eine Parabel auf das friedliche und respektvolle Zusammenleben unterschiedlichster Kulturen in einer Gesellschaft. Leah Goldbergs Figuren sind Tiere, die mit den verschiedensten Charaktereigenschaften besetzt sind.

Eine Henne, ein Kuckuck, eine Katze, ein Eichhörnchen und eine Maus bewohnen ein Mietshaus. Nach dem Auszug der Maus ist eine Wohnung zu vermieten. Auf der Suche nach einer Bleibe schauen sich mehrere Interessenten wie das Schwein, die Ameise, das Kaninchen, die Nachtigall und die Taube nacheinander die Wohnung an. Den meisten gefällt die Unterkunft sehr, aber sie haben an den Nachbarn etwas auszusetzen: Die Taube aber, die von der Wohnung zuerst nicht so begeistert ist, sieht das Potential, denn ihr gefallen die Nachbarn. Mit diesen Nachbarn lasse es sich in Frieden und Freundschaft zusammenleben.